Die Lösung gegen Fersensporn & Plantarfasziitis

Endlich: Schmerzfrei mit FERSOmed®

FERSOmed® ist ein medizinisches Druckstimulationsgerät (Tiefen-Akupressurgerät), das speziell zur ursächlichen und therapeutischen Selbst-/Behandlung von Fersenschmerzen entwickelt wurde.
Es kommt bei Beschwerden mit der Diagnose plantarer Fersensporn und/oder Plantarfasziitis zum Einsatz und hat sich seit 12 Jahren hunderttausendfach als Medizinprodukt  gegen Fersenschmerzen bewährt.

Leistungsmerkmale

  • FERSOmed® kann bereits bei der ersten Anwendung Ihre Schmerzen für mehrere Stunden um bis zu 90% lindern.


  • Die Behandlung ermöglicht eine Schmerzlösung in durchschnittlich 2 ½ bis 3½ Wochen.


  • Eine Anwendung  3-fach Wirkung: FERSOmed®dehnt, entspannt & fördert zeitgleich die Durchblutung im tiefen Sehnengewebe


  • FERSOmed® ist zeitsparend und unkompliziert in der Anwendung: 2x täglich a´5 Minuten.


  • Durchschnittliche Erfolgsquote: 96,7%


  • Medizinprodukt gem. §3 MPDG / mit belegter Wirksamkeit.


  • Empfohlen von Ärzten, Therapeuten & Apotheken.



Erhältlich im Online-Shop zum Aktionspreis von 79,90 € inkl. MwSt. und bestellbar in vielen Apotheken unter der Pharmazentralnummer PZN-17149812 (UVP 99,90 € inkl. MwSt.)

Schmerzfrei dank Aktivierung

FERSOmed® fördert gezielt den Heilungsprozess


Die Behandlung mit FERSOmed® wirkt durch konzentrierte manuelle Tiefenakupressur über die klinisch entwickelte Form. Hierdurch aktiviert das Therapiegerät den Stoffwechsel im Entzündungsbereich der betroffenen Ferse und fördert gezielt den Heilungsprozess.

Eine nur 5-minütige Anwendung der FERSOmed® Druckstimulation ist vergleichbar mit einer Kombinationsbehandlung aus manueller Physiotherapie und einer durchblutungsfördernden Stoßwellenbehandlung.

FERSOmed®: Eine Anwendung 3-fach Wirkung

1. FERSOmed® aktiviert punktgenau die Durchblutung im Schmerzzentrum und sorgt für denAbbau von Entzündungsstoffen im tiefen Gewebe.

2. Die Behandlung entspannt bei jeder Anwendung gezielt die Sehnenplatte (Plantarfaszie) und sorgt für eine deutliche Reduktion der Schmerzen, unter anderm als Folge der damit verbundenen Stimulation des peripheren Nervensystems.


3. Die Anwendung dehnt die Sehnenplatte (Plantarfaszie) und ermöglicht durch die Spannungsreduktion eine nachhaltige Schmerzlösung.


Schmerzfrei dank FERSOmed®

Bereits über 750.000 Menschen aus der Schweiz, Österreich und Deutschland sind überzeugt und vertrauen seit 12 Jahren FERSOmed®

Erstattungsfähig für Privatpatienten

Das FERSOmed® Druckstimulationsgerät ist ein Premium-Medizinprodukt und wird nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) übernommen.

Als privat Krankenversicherte/r Patient/in können Sie sich das Therapiegerät vor der Bestellung vom behandelnden Arzt verschreiben lassen und zusammen mit der mitgelieferten Rechnung bei Ihre PKV einreichen.*

Indikationen & Kontraindikationen

Indikationen

Created with Sketch.

Die FERSOmed® Druckstimulation wird eingesetzt zur Behandlung von Beschwerden bei folgenden Indikationen:

  • Plantarer Fersensporn (Dornartige Verknöcherung & Kalkablagerung am unteren Fersenbein)
  • Plantarfasziitis  (Entzündung der Sehnenplatte)
  • Insertionstendopathie der Plantarfaszie (Reizung des Sehnenansatzes am unteren Fersenbein)


Kontraindikationen

Created with Sketch.


Die FERSOmed® Druckstimulation darf bei folgenden Kontraindikationen nicht verwendet werden:

  • Erkrankungen des Knochens wie Frakturen oder Periostitis
  • Neurologische Erkrankungen wie Polyneuropathie z.B. diabetische Polyneuropathie, Tarsal-Tunnel-Syndrom
  • Peripheren Durchblutungsstörungen (pAVK)
  • Erkrankungen der Weichteile wie Bursitis oder ausgeprägtes Beinödem
  • Infektionen und Verletzungen



Sollte eine/oder mehrere der Kontraindikationen auf Sie zutreffen, halten Sie bitte zunächst unbedingt Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt oder Therapeuten. Die FERSOmed® Druckstimulation wird zur Behandlung von Fersenschmerzen die länger als 2 Wochen bestehen und nicht auf eine der oben aufgeführten Kontraindikationen insbesondere nicht auf ein akutes Trauma, zurückzuführen sind, eingesetzt. Typischerweise findet sich ein örtlicher Druckschmerz in der Mitte der Fersenunterseite zum inneren Fußgewölbe hin verlaufend. (Nur für Erwachsene)


Erhältlich im Online-Shop zum Aktionspreis 79,90 € inkl. MwSt.

und bestellbar in vielen Apotheken unter der Pharmazentralnummer: PZN-17149812 (UVP 99,90 € inkl. MwSt.)



Dieses Angebot erhalten Sie exklusiv hier im FERSOmed® Online-Shop, es ist gültig bis einschließlich  Donnerstag 13. Juni 2024 und nur so lange der Vorrat reicht.

Neu: Ein Plus an Heilungsförderung

Die FERSOmed® Kombinationsbehandlung: FERSOmed® Therapie-Einlagen + FERSOmed® Druckstimulationsbehandlung

Bei sehr hartnäckigen Entzündungen im unteren Fersenbereich können Sie jetzt die FERSOmed® Druckstimulations-Behandlung mit den neuen FERSOmed® Aktiv Plus Therapie-Einlagen kombinieren.
Das hilft gerade den Menschen, die länger als 6 Monate unter Fersenschmerzen leiden, oder denjenigen wo sich ein milderer Krankheitsverlauf zeigt. Hier kann diese Therapie-Einlage eine schlimmeren Krankheitsverlauf vorbeugen.